• 20150222-30
    29:55
  • MP3, 128 kbps
  • 27.4 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Am Beginn der heutigen Sendung steht der 10 Geburtstag der Internetplattform www.daswienerlied.at, dann gratulieren wir Hrn. Prof. Heinz Zednik, geboren am 21. Februar 1940, zum 75. Geburtstag und erinnern an den 70 Geburtstag von Franz Zimmer, der am 23.2. gerade erst einmal 70 Jahre alt gewesen wäre, gestorben ist er aber schon vor 15 Jahren am 30. August 2000. Die ersten Titel der Sendung stammen aus der ganz tollen neuen Doppel CD „Der gschupfte Ferdl geht Taubenvergiften im Park“ mit Timna Brauer, Wolf Bachofner, begleitet am Klavier von Bela Koreny und damit gibt es wieder den Titel „Der gschupfte Ferdl frisch gestrichen“ von Gerhard Bronner auf einer lieferbaren CD. Dann gibt es noch Musikwünsche von Robert & Herta Krumböck, die in Thailand jede Woche unsere Sendung anhören und von Rudi Korbes, einem Stammgast beim Radio Wienerlied Stammtisch.
Die Wienerlieder Service- Internetseite www.daswienerlied.at wurde vor 10 Jahren von Michael Mössmer gegründet und bringt eine tolle Veranstaltungsübersicht. Mittlerweile gibt es fast 750 Berichte über Wienerlied-Veranstaltungen mit mehr als 13.000 Fotos und Informationen auf rund 3000 Seiten. Die Seite verzeichnet Monat für Monat etwa 17.000 Besucher, die Bildberichte lesen, Kontakte zu Künstlerinnen und Künstlern suchen oder mit Hilfe des Kalenders Veranstaltungstermine heraussuchen. Etwa die Hälfte von ihnen kommt aus Österreich, die andere Hälfte kommt vor allem aus den USA, aus Deutschland und Frankreich und Nachbarländern.
Die Hauptseite von Michael Mössmer ist aber die Seite www.oe-journal.at. Die Seite besteht aus drei Bereichen:
– dem tagesaktuelle Nachrichtenportal, das wochentags am späteren Vormittag aktualisiert wird,
– den kostenlosen wöchentlichen Kurznachrichten, die seit 17 Jahren jeden Montagabend an rund 100 deutschsprachige Radio- und Printredaktionen in aller Welt und auch an private Empfänger versendet wird
– dem ebenfalls kostenlosen Monatsmagazin in vier verschiedenen pdf-Formaten mit meist mehr als 100 Seiten mit Schwerpunkt „Österreich, Europa und die Welt“ und Berichten aus praktisch allen Bereichen von der Innenpolitik über die Wirtschaft zu Wissenschaft und Technik und Kultur. Aktuell stehen wir bei der Ausgabe 140, bisher sind 11.425 Seiten erschienen.
Diese Meldungen werden international sehr gut angenommen. Von rund 50 Gigabyte Datenvolumen gingen im Jänner 18 GB nach Deutschland, 14,2 in die USA, aber nur 4,5 GB nach Österreich – das sind rund 9 Prozent. Das ist toll, weil damit genau jene Leser erreicht, die von Anfang an erreicht werden sollten. Auf der anderen Seite erschwert es das Leben, weil man die Seite im Inland natürlich kaum kennt und die Leserschaft für die Werbewirtschaft zu weit verstreut ist, um sie gezielt nach Märkten ansprechen können. Da ist die finanzielle Unterstützung durch den Auslandsösterreicher-Weltbund, mit dem das Österreich- Journal seit vielen Jahren zusammenarbeitet, eine sehr große Hilfe. Auch das Außenministerium, das Burgenland, Niederösterreich und Oberösterreich helfen seit Jahren mit Förderungen bei der Finanzierung.
Erst jüngst hat der „Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften – PaN“ mit Sitz in Wien das Österreich- Journal als strategischen Partner aufgenommen.
Es gibt auch ein vielfältiges Angebot an Fotos aus Österreich, in die unsere Landsleute einmal hineinschauen könnten. Das alles ist zu finden unter www.oe-journal.at, wo es im Menü auch die Links zu den Nachrichten-Abos, zu den Magazinen, zu den Fotos und, nicht zuletzt, zum Wienerlied-Portal gibt.
Titel

Komponist/Autor/Bearbeiter

Interpreten

Der g´schupfte Ferdl frisch gestrichen Gerhard Bronner Wolf Bachofner Bela Koreny
Sie ist ein herrliches Weib Georg Kreisler Timna Brauer Bela Koreny
The Bundesbahnblues Gerhard Bronner Wolf Bachofner Bela Koreny
Deutschmeisterlied Heinz Zednik Philharmonia Schrammeln
Grasltanz Betz, Johann Fürst Heinz Zednik Philharmonia Schrammeln
A Liadl, a Gspusi, an Wein Lothar Steup, Franz Zimmer Franz Zimmer
Walzer Suite Viennoise Gerhard Track Wiener Serenaden Orchester

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wienerlieder Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
16. Februar 2015
Veröffentlicht am:
16. Februar 2015
Ausgestrahlt am:
22. Februar 2015, 09:00
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
RedakteurInnen:
Erich Zib
Zum Userprofil
avatar
Erich Zib
redaktion (at) radiowienerlied.at
A-2822 Föhrenau