• 2015.02.13_1800.10-1850.10__Frozine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ein Rückblick auf den lautstarken Protest gegen Pegida, welcher letzte Woche in Linz stattfand und auch jenen, welcher nächste Woche wieder vor der Tür steht.

 

Keinen Meter für Pegida in Linz…

…oder zumindest nur wenige.

Weit kam Pegida OÖ am vergangenen Sonntag (8.2.2015) jedenfalls nicht. Zwar endete der offizielle Demonstrationszug der Pegida-Gegner*innen schon am Linzer Hessenplatz, dies hielt die Demonstrierenden jedoch nicht davon ab, sich zum Linzer Volksgarten zu begeben und den Pegida „Spaziergang“ zu blockieren.

Zu guter Letzt zeigte das stundenlange Herumstehen an diesem kalten Februartag auch tatsächlich Wirkung. Die Versammlung der Pegida OÖ zog sich wieder zurück. Für die Antifaschist*innen vor Ort auf jeden Fall ein Grund zum Feiern!

Doch scheinbar wollen sich die Pegida-Anhänger*innen nicht so leicht aus der Stahlstadt vertreiben lassen, und so steht nun schon der nächste „Spaziergang“ der Pegida OÖ in Linz vor der Tür, nämlich am 21.02.2015. Und natürlich auch die Demonstration dagegen, wieder organisiert vom Bündnis „Linz gegen Rechts“.

Doch wer genau steckt eigentlich hinter Pegida OÖ, was scheint deren Ansporn zu sein und was sind die besten Mittel, um gegen sie und somit auch gegen Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Diskriminierung vorzugehen?

Diesen Fragen sind wir in dieser Sendung nachgegangen. Zu hören ist Rückblick auf die Demonstration gegen Pegida vom vergangenen Sonntag. Außerdem waren auch Fiona Kaiser (SJ, Bündnis Linz gegen Rechts) sowie Manfred Walter (Heimat ohne Hass, Grüne Gewerkschaft Auge) live zu Gast im Studio und standen uns zum Thema Pegida und der kommenden Gegendemonstration am 21.02.15 Rede und Antwort.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

 

CC-Musik i.d. Sendung: The Freak Fandango Orchestra