KulturTon vom 03.02.2015

Sendereihe
KulturTon
  • 2015_02_03_kt_erntehelfer_innen
    29:59
audio
Iman Issa: Proxies, with a Life of Their Own
audio
Sommersemester naht - Was gibt es Neues bei Studienbeihilfe und Studienberatung?
audio
Schnelle Hilfe in schweren Zeiten - Psychosozialer Krisendienst Tirol
audio
KulturTon: UniKonkretMagazin | 18.01.2021
audio
Schätze und Kuriositäten des Stadtarchivs Innsbruck - Streifzug durchs Depot
audio
KulturTon: Zirbelzapfenzwergs wundersame Reise
audio
KulturTon: Wunderwerk "Wald" - Die (Heil-)Kraft von Pflanzen und Bäumen
audio
KulturTon: UniKonkretMagazin | 04.01.2021
audio
2020 - Herausforderndes Jahr für Sozialwirtschaft
audio
KulturTon: Brennende Fragen zur COVID-19-Impfung

Erntearbeit in Europa: die neue Sklaverei? Und wie sieht es in Österreich, in Tirol, aus?

Kaum ist jemandem bekannt, wie Erntehelfer_innen, nicht nur im spanischen „Plastikmeer“ von Almeria oder im süditalienischen Kalabrien, sondern auch in Österreich, zu illegalen Dumping-Bedingungen eingesetzt werden. Im Interview erzählen zwei ehemalige Erntehelfer eines Absamer Bauern über ihre Erfahrungen in der heimischen industriellen Landwirtschaft und warum sie nun mithilfe der Gewerkschaft gegen den besagten Bauern wegen der Nichteinhaltung der Lohnansprüche klagen.


Mehr Informationen zur Erntearbeit in Österreich unter Informationsportal für Saisonarbeiter_innen in Österreich

6 Kommentare

  1. Verzeihung, liebe Sónia, habe den link einfach abgeschickt, ohne dir zu deinem Beitrag zu gratulieren. Wie du siehsthatte ich schon persönlich Kontakt zu Opfern der modernen Sklaverei. Mit der Krise und den Flüchtlingswellen, kann dass noch schlimmer werden.
    Weiter so 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar