• Meena Cryle & The Chris Fillmore Band
    46:44
  • MP3, 192 kbps
  • 64.19 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

„Tell Me“ (2014) ist jetzt das dritte bei Ruf Records aufgenommene Album von Meena Cryle, genauer gesagt der Meena Cryle & The Cris Fillmore-Band und darum geht es am sog. Bluesday im Jänner 2015 in der AK Linz und in der Sendung.
Obwohl derzeit sehr viel auf der Website WWW.meenacryle.com zu erfahren ist, ist ein direktes Gespäch mit dem Star Meena Cryle, bei dem sie sehr geduldig Fragen jeglicher Art beantwortet, faszinierend.

Elfi Scheucher begrüßt Sie zur Sendung „aus der Musikszene“ auf Radio FRO

„Tell Me“ wird von internationalen Musikzeitschriften bereits als ein energiegeladenes Album bezeichnet, zwischen Southern Soul, Blues, Gospel und Rock & Roll mit einer der weltweit besten Sängerinnen dieses Genres und wie Meena meint „ Ich nehme jeden mit der mit mir auf die Reise gehen will.“

Und so hören Sie Meena Cryle und ihre Erzählungen über die österr. Band Meena Cryle & The Chris Fillmore Band. Jene Band, die bei der European Blues Challenge 2011 in Berlin den herovrragenden 2. Platz erreicht, die bei der International Blues Challenge in Memphis 2013 das Semifinale erreicht, die für den Amadeus Austrian Music Award 2013 nominiert wurde u.v.m.

Sie hören eine Songauswahl aus den Alben Try Me, Feel Me und Tell Me – alle bei Ruf Record GmbH entstanden. Ein roter Faden vom Blues zum Southern Soul, Gospel und Rock ‘n‘ Roll.
Die Namen, die in der Sendung erwähnt werden:
Meena Cryle (Gesang und akustische Gitarre), Chris Fillmore (Electric and Acoustic Guitars, Slide-Guitar, Pedal-Steel und einige Instrumente mehr) Marlene Lacherstorfer (Bass), Franky Cortez (Schlagzeug), Carl Kaye (Pedal Steel) , Roland Guggenbichler (Orgel und Keyboards), Thomas Ruf, Raffael Tschernuth
Die Website, in der man noch vieles nachlesen kann, lautet http://www.meenacryle.com

Gestaltung der Sendung 1505 Elfi Scheucher