• Demo für Frieden
    12:16
  • MP3, 128 kbps
  • 11.23 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

ANMODERATION

Seit den Terror-Anschlägen von Paris Anfang dieses Jahres sehen sich viele Menschen islamischer Konfession mit Vorwürfen und Vorurteilen konfrontiert. Der Islam sei unfriedlich und bilde Attentäter aus, so das Bild, das von vielen Medien gezeigt oder angedeutet wird. Dass dem aber genau nicht so ist, hat jetzt eine Demonstration für Frieden eindrucksvoll und glaubhaft bewiesen. Diese Demo wurde nämlich von der Islamischen Glaubensgemeinschaft Steiermark initiiert. Und die Versammlung, die sich gegen Haß und dafür für  mehr Respekt zwischen Menschen einsetzte, zeigte auch, wie konstruktiv und gut die Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Glaubensrichtungen in Österreich ist. Irene war für VON UNTEN bei dieser wichtigen Friedens-Demo dabei.

 

ZWISCHENMODERATION

Das war ein Beitrag von Irene zu einer Demonstration gegen Gewalt, für Meinungsfreiheit und gegenseitigen Respekt am letzten Freitag auf dem Grazer Hauptplatz. Bei dieser Demo sind übrigens auch Politikerinnnen und Politiker zu Wort gekommen. VON UNTEN wollte in diesem Beitrag aber vorwiegend Glaubens-Vertreterinnen und Vertreter zu Wort kommen lassen, denen diese Veranstaltung auch ein echtes Anliegen war. Es gab, um es kurz zu erwähnen, Statements etwa von SPÖ-Integrationslandesrätin Bettina Vollath. Bettina Vollath meinte, unserer Ansicht nach doch sehr provokant, „man lasse sich von Terroristen nicht auseinanderdividieren“ .

 

 

Produziert am:
28. Januar 2015
Veröffentlicht am:
29. Januar 2015
Thema:
Politik
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Irene, Silvia
Zum Userprofil
avatar
Radio Helsinki Verein Freies Radio Steiermark
vonunten (at) helsinki.at
8010 Graz