• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Maria Petrova, Percussionistin
    59:58
  • MP3, 128 kbps
  • 54.9 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Das internationale Damen-Balkan-Quartett Madame Baheux wurde im Dezember mit dem Austrian World Music Award 2014 ausgezeichnet. Mit Ihren witzig, spritzig, schräg und groovigen wienerischen Balkansounds konnten sie die siebenköpfige Fachjury überzeugen, hieß es in der Begründung. Schlagzeugerin der Band ist Maria Petrova, die u.a. auch bei der Wiener Tschuschenkapelle den Rhythmus angibt. Konzertbesuchern fällt sie auf, bevor sie den ersten Ton gespielt hat, weil sie eine Schönheit ist. Musikerkollegen schätzen sie, weil sie mühelos von einem Genre zum anderen wechselt, von Rock zu Pop, von Jazz zu traditioneller Musik aus dem Balkanraum.

Sendungsinhalt: Maria Petrova erzählt von ihrer Kindheit in Bulgarien und schildert ihren persönlichen und musikalischen Werdegang. Dazu gibt es Kostproben aus dem hinreißenden Debutalbum von Madame Baheux und auch ein Stück der Wiener Tschuschenkapelle.

Musik: Madame Baheux, Lotus Records 2014, und Best of Wiener Tschuschenkapelle, tschuschenton 2006

Links: http://www.madame-baheux.com/ + http://www.tschuschenkapelle.at/  + http://www.worldmusicawards.at/