• Fristenlösung
    01:50
  • MP3, 192 kbps
  • 2.53 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Heuer jährt sich das Gesetz der Fristenlösung zum vierzigsten Mal. Dieses Gesetz besagt, dass ein Schwangerschaftsabbruch innerhalb der ersten drei Schwangerschaftsmonate vorgenommen werden kann. Das radikal konservative Bündnis „Jugend für das Leben“ spricht sich für ein Schwangerschaftsabbruchsverbot aus und möchte am Freitag, 23. Januar 2015, gegen die Fristenlösung auf die Straße ziehen.
Autonome Feministinnen reagieren prompt darauf und antworten in einem Aufruf zur Gegenkundgebung gegen radikale Schwangerschaftsabbruchsgegner*innen.
Janina Henkes berichtete schon zuvor über das katholisch-fundamentalistisches Bündnis „Human Life International (HLI)“ http://cba.fro.at/269871 und vom Internationalen Frauenaktionstag, wo zu einer Demonstration für sexuelle Selbstbestimmung, Zugang zum legalen und sicheren Schwangerschaftsabbruch und für reproduktive Rechte von Frauen aufgerufen wurde http://cba.fro.at/269870.