• Piste 3
    59:08
  • MP3, 128 kbps
  • 54.14 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Rahmen eines ZeitzeugInnenprojektes von CR 94.4 gestalten SchülerInnen der Lernwerkstatt Pottenbrunn eine Sendung mit dem Regisseur Prof. Mag.Kurt Brazda. Thema der Auseinandersetzung der Jugendlichen ist der Film „Erschlagt mich, ich verrate nichts“, in dem ein Lebensabschnitt der Zeitzeugin und Widerstandskämpferin Käthe Sasso aufgearbeitet wird.

„Der Fokus des Filmes richtet sich auf Käthe Sassos Aktivität und Haft in den Jahren 1938 bis 1944, in welchen sie die wesentlichen ProtagonistInnen des österreichischen Widerstandes kennenlernte. Käthe Sasso gibt in diesem Film diesem Widerstand ein Gesicht, indem sie als Überlebende jenen ihre Identität für die Nachwelt zurückgibt, die im Kampf für die Menschlichkeit hingerichtet wurden und von denen viele bereits dem Vergessen anheimgefallen sind.“

Im Anschluß an die Diskussion ist ein Ausschnitt einer Diskussion mit Käthe Sasso im Dez. 2014 in Langenlois zu hören.Geführt wurde es vom Leiter des Literaturhauses NÖ und dem Mitbegründer der Zeitschrift für Literatur „DUM“, Wolfgang Kühn.

link: www.dum.at

Projektleitung: Gabriele Ebmer

Produziert am:
15. Januar 2015
Veröffentlicht am:
15. Januar 2015
Thema:
Politik Widerstand
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Gabriele Ebmer
Zum Userprofil
avatar
Gabriele Ebmer
gabriele.ebmer (at) campusradio.at
St. Pölten