• Ars Electronica Festival 2004 - Timeshift: Ausstellungen Digital Avantgarde, Cyberarts 2004, Ars Campus
    30:47
  • OGG, 112.02 kbps
  • 24.66 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Ars Radio live Berichterstattung vom diesjährigen Ars Electronica Festival 2004 „Timeshift – die Welt in 25 Jahren“ vom 02. September 2004.

Im der Sendung hören Sie ein Interview mit Stella Rollig, der Direktorin des Kunstmuseum Lentos über die Ausstellung „Digital Avantgarde“, in der die Preisträgerprojekte des Prix Ars Electronica seit seinem Bestehen gezeigt werden.

Cyberarts 2004 ist die Ausstellung der Preisträgerprojekte des diesjährigen Prix Ars Electronica im OK Centrum für Gegenwartskunst.

In Kooperation mit der Kunstuniversität IAMAS aus Ogaki/Gifu in Japan wird heuer der Ars Campus veranstaltet, der am 02. September eröffnet wird.

Zu allen Themen hören Sie in dieser Sendung Hintergrundinformationen und Statements von Christine Schöpf, der künstlerischen Leiterin des Ars Electronica Centers.

http://www.aec.at/timeshift
http://www.lentos.at
http://www.ok-centrum.at
http://www.ufg.ac.at
http://bich.iamas.ac.jp
http://www.fro.at/ars04

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
ARS Radio Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
02. September 2004
Veröffentlicht am:
02. September 2004
Thema:
Wissenschaft Technologie
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Pamela Neuwirth
Zum Userprofil
avatar
ARS Redaktion
info (at) aec.at
Radio FRO
Redaktion ARS Radio
Kirchengasse 4
4040 Linz