• SG87: Weihnachten MMXIV
    59:57
  • MP3, 192 kbps
  • 82.33 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Darüber haben wir ja schon geredet (2009: http://cba.fro.at/15264) Nach fünf Jahren kann man sich aber schon einmal wiederholen. Schließlich wird dieses komische Fest der Vereinigung „Christenheit für Wirtschaftsförderung“ jedes Jahr veranstaltet. 2014 haben Rosi und ‚Ce sich also wieder mit diesem religiös begründeten family battle beschäftigt. Zum Einstieg gibts eine Einspielung über die theologischen Hintergründe aus dem akin-Radio und danach gehts um den sozialen Impact dieses Festes und seine Nebengeräusche – wie zum Beispiel die auch schon traditionelle Bettlervertreibung im Advent. Zwischendurch gibts die grusligsten Weihnachtslieder zum Abgewöhnen. Doch zum Schluß wird ‚Ce fast versöhnlich – denn die Tatsache, daß die Hälfte der Finsternis vorbei ist, ist ihm schon ein Fest wert. Dazu braucht es aber weder Christbäume, Punschstände, Pfaffen, Familiendramen und sonstigen Irrsinn. Aber das kann man auch zu Sylvester feiern…

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
22. Dezember 2014
Veröffentlicht am:
31. Dezember 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
RedakteurInnen:
Rosi & ´Ce
Zum Userprofil
avatar
b redl
sg (at) tscheh.priv.at
1170 Wien