• 20141228
    59:52
  • MP3, 128 kbps
  • 54.81 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In der letzten Sendung dieses Jahres gibt es einen kurzen Rückblick. Leider mussten wir in diesem Jahr auch von einigen Künstlern Abschied nehmen. Da war am Beginn des Jahres Walter Mayer, dann Walter Heider, Kurt Schaffer und zuletzt Eva Oskera (von diesen Künstlern je 1 Lied im zweiten Teil der Sendung). Aber es gab auch eine Reihe von runden Geburtstagen wie der 70. Geburtstag von Heinz Effenberg, Willi Kolleger und zuletzt Willi Lehner, dann der 75. Gbtg von Horst Chmela, Walter Gaidos und Norbert Beyer, 80. Geburtstag von Prof. Gerhard Track und 95. Gbtg von Prof. Siegfried Lang. Das sind jene Geburtstage, wo die Jubilare noch am Leben sind.
Dann ein Blick auf die aktuelle Sendesituation dieser Sendung. Aktuell wird diese Sendung in 24 Rundfunkstationen mit fixem Sendeplatz ausgestrahlt. Dann haben sich 1800 Leute zum wöchentlichen Informationsdienst über Internet bei Radio Wienerlied angemeldet. Also wir erreichen schon ein paar Tausend Wienerliedfreunde auf der ganzen Welt mit dieser Sendung und gemeinsam mit Crazy Joe bemühen uns Ihnen auch immer wieder Interessantes zu bringen.
Das Salz in der Programmsuppe aber sind die Musikwünsche und dieser Anteil wird sicher höher. Ab Jänner stellen wir jeden letzten Dienstag im Monat in Zusammenarbeit mit dem PWH Margareten im Gast.Haus gemeinsam mit den anwesenden Gästen die nächste Sendung zusammen. Da ist Crazy Joe ebenfalls dabei. Beginn ist immer um 15h und sie können gerne vorbeikommen.
Am Beginn der Sendung stehen Musikwünsche von Tone Schneider von der Gruppe Kleaborar Bahnteifl, Frau Elfriede Melzer und Monika Mikus.
In der 60 Minuten Version der Sendung möchte ich an Karl Randweg erinnern, der am 27.12.1909 in Wien geboren wurde und damit jetzt seinen 105. Geburtstag hätte (Gestorben am 11.1.1992) Von ihm stammt der unvergessene „Schusterpokerl“, aber es stammen 150 Lieder aus seiner Feder.
Den Abschluss macht „Amol möcht is Christkind sehn“, diesmal in einer Version von Prof. Steiner Belfanti aus der neuen CD von Kathrin Schuh und der Walzer „Weana Maderln“ aus der neuen MP3 CD von Radio Wienerlied.
Ihr Erich Zib
Titel

Komponist/Autor/Bearbeiter

Interpreten

Mei Alte macht heut´gründlich G. Geiger R. Hoffmann, O. Rejzek Franz Schier
Telefonbuch Polka Georg Kreisler Kleaborar Bahnteifl
Die alte Uhr Ludwig Gruber Martin Schenk Angelika Kirchschlager Philharmonia Schrammeln
Bleib a Mensch Kurt Svab, Suchanek Rudolf Carl
Amol möchte i´s Christkind segn Prof. Steiner Belfanti Anton Krutisch Kathrin Schuh
Weana Maderln (Walzer) C. M. Ziehrer, B: Marion Zib Erich & Marion Zib
Verlängerung auf 60 Minuten
Drei Frauen, die hab ich von Herzen geliebt H. May, H. Pflanzer, Walter Maier
Mei Muatterl is aus Lichtental Bruno Hauer Ludwig Lewinter Eva Oskera
Wien, mein liebes Wien Toni Elsner, Walter Heider, Fritz Killer Walter Heider
Ja,so war´n meine Leut Kurt Schaffer Hojsa- Schaffer
Der Sonntagsjäger Karl Randweg Karl Randweg
Kinder haut´s den Huat drauf Richard Czapek Schödl, Randweg Christl Prager Malat Schrammeln
Die klane Zuckerlfrau Karl Randweg Franz Zimmer
I war der größte Raufer Karl Randweg Hernalser Buam
I kenn schon seit 20 Jahr Karl Randweg Karl Wagner
Der Schuster Pockerl Karl Randweg Marika Sobotka Trio Lothar Steup

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wienerlieder Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
22. Dezember 2014
Veröffentlicht am:
22. Dezember 2014
Ausgestrahlt am:
28. Dezember 2014, 00:00
Thema:
Unterhaltung Musik allgemein
Sprachen:
RedakteurInnen:
Erich Zib
Zum Userprofil
avatar
Erich Zib
redaktion (at) radiowienerlied.at
A-2822 Föhrenau