• 11 gender, kultur & sozialer wandel (11.12.2014)
    58:58
  • MP3, 128 kbps
  • 54.01 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

liebes mensch,

in dieser sendung besucht uns mag.a elisabeth grabner-niel, leiterin des bereichs gender studies des büros für gleichstellung & gender studies an der leopold-franzens-universität innsbruck, im studio & gibt uns einen einblick in das interfakultäre masterstudium “gender, kultur & sozialer wandel” welches seit 2010/2011 an der uni innsbruck angeboten wird. sie erzählt uns von der entwicklung von selbstorganisierten lehrveranstaltungen zu feministischer forschung, über das projekt “interfakultäre koordinationsstelle für feministische forschung und lehre”, welches wahlmodule zu frauen/genderspezifischen und feministischen lehrveranstaltungen & transdisziplinäre, frauenspezifische und feministische fachtagungen, ringvorlesungen, usw. organisierte, hin zur einrichtung des büros für gleichstellung & gender studies, derinterfakultären forschungsplattform geschlechterforschung & der verwirklichung des interfakultären masterstudiums“gender, kultur und sozialer wandel”.

infos: http://www.uibk.ac.at/ma-gender/ & http://www.uibk.ac.at/studium/angebot/ma-gender-culture-and-social-change/

die erwähnten innsbrucker gender lectures können hier nachgehört werden: http://cba.fro.at/series/innsbrucker-gender-lecture

internationale tagung “geschlechterverhältnisse der migrationsgesellschaften: repräsentationen – kritik – differenz” (11. – 13.12.2014): http://www.uibk.ac.at/ma-gender/15/einladung-tagung_13_10_2014_jt.pdf