#01 „Doch als ich das Aufnahmegerät schon abschalten wollte, begannen sie plötzlich, zu erzählen“

Sendereihe
Unerzählte Geschichte – Unerzählte Geschichten: Eine Sendereihe zu 50 Jahre Gastarbeit in Österreich
  • Auftaktsendung_2014-12-07
    56:21
audio
#12 Frauen* und (Arbeits-)Migration - Zwischen Opferdiskursen und Selbstbestimmung
audio
#11 Von Schock-Erlebnissen und Freunschaften für´s Leben in der Fremde: Die Geschichte des türkischen Arbeitsmigranten Mahmut Alban
audio
#10 "Was heißt hier Parallelgesellschaft?" (Teil 3) - Grazer Kurdinnen erzählen
audio
#09 "Was heißt hier Parallelgesellschaft?" (Teil 2) - Grazer Kurd_innen erzählen
audio
#08_"Was heißt hier Parallelgesellschaft?" (Teil 1) - Grazer Kurd_innen erzählen
audio
#07 "Man kann schwer nur über eine Generation reden, weil eine Kette an Dingen dahinter steckt"
audio
#06 Von Geschenken für die Heimat und explodierenden Unfallzahlen - Die "Gastarbeiterroute"
audio
#05 Zeitzeugengespräch mit Ekrem Arslan
audio
#04 Bildungsmigration aus Südosteuropa
audio
#03 - 50 Jahre türkische GAST(?)ARBEIT in Österreich - Buchpräsentation und Diskussion

Auftaktsendung der mehrteiligen Sendereihe zu 50 Jahre Gastarbeit in Österreich

Seit dem Jahr 2012 beschäftigt sich der Grazer Verein JUKUS mit den Erfahrungen und Lebensverläufen von ehemaligen „Gastarbeiterinnen“ und „Gastarbeitern“ aus der Türkei in Österreich. Dazu haben die MitarbeiterInnen von JUKUS Archive durchstöbert, mit HistorikerInnen und anderen Fachleuten gesprochen und frühere „GastarbeiterInnen“ gebeten, von sich zu erzählen. Entstanden ist daraus ein wunderschönes wie sehr wichtiges Projekt, das unter anderem eine Ausstellung und einen Buchband umfasst. Zahlreiche Menschen, die vor 50 Jahren als erste Gastarbeitende nach Österreich kamen, haben bei diesem Projekt erstmals über ihre Erlebnisse, erfreuliche und weniger erfreuliche, ihre damaligen Hoffnungen und was aus ihnen geworden ist, gesprochen. In dieser Auftaktsendung zu unserem Sende-Schwerpunkt ´Unerzählte Geschichte – unerzählte Geschichten´ kommen zwei der GestalterInnen des Projekts zu Wort und beschreiben, was sie dazu bewogen hat, sich dieses bisher unbeleuchteten Themas anzunehmen. Weiters in dieser ´Kick-Off-Sendung´ zu hören sind die Historikerin Verena Lorber, sie hat sich insbesondere mit der Geschichte von „GastarbeiterInnen“ in der Steiermark befasst, und der türkisch-stämmige Film-Regisseur Kenan Kilic, der sich in seinen Werken stark mit MigrantInnen und deren Schicksalen auseinandersetzt.

Sendungsgestaltung: Irene Meinitzer

Schreibe einen Kommentar