• Avanti Anti Anti
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.41 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

In dieser Ausgabe wird ein Forschungsprojekt zur Wahrnehmung von Leerstand und Stadtentwicklung in Linz mit dem Namen „Avanti Anti Anti” vorgestellt. Dies geschieht in Form eines Gesprächs mit den Betreibern Anatol Bogendorfer, Florian Huber und Andreas Mayrhofer, die sich in ihrem Projekt mit Fragen wie „Warum gibt es Leerstände? Was haben sie mit Stadtentwicklung zu tun? Wie wird die Entwicklung eines Stadtteils wahrgenommen?“ beschäftigen, sowie der danach, wer diese Entwicklung beeinflussen kann. Avanti Anti Anti ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt, das die Methoden empirischer Sozialforschung mit künstlerischen Mitteln und Darstellungsformen kombiniert und dessen einstweilige Ergebnisse zwischendurch auch in Leerständen präsentiert.

Mehr unter:

https://avantiantianti.wordpress.com/