30 Jahre Frauenservice in Graz

Podcast
genderfrequenz
  • gf_30_jahre_frauenservice_2014-11-09
    59:01
audio
Auswirkungen des Abtreibungsverbotes in Polen
audio
Genderfrequenz-Spezial: Interview mit Natasha A. Kelly (extended Version)
audio
#42 Umagaunan mit Kaya (16.5.2021)
audio
Solidarisch gegen das Patriarchat, weltweit!
audio
Kim Jiyoung, geboren 1982 - Rezension
audio
Patika Graz: „Patriarchale Gewalt weltweit solidarisch bekämpfen“ (kurz)
audio
Patika Graz: "Patriarchale Gewalt weltweit solidarisch bekämpfen" (lang)
audio
Gegen DIESEN Feminismus!
audio
Miniserie: "Gender, Affekt und Politik" (Teil 3)
audio
Gegen DIESEN Feminismus! | “Feeling Bad? It Might Be Political!”

Wir haben für diese Ausgabe der genderfrequenz Ingrid Franthal ins Studio eingeladen. Sie ist Mitbegründerin des Frauenservie Graz und war bis vor kurzem gemeinsam mit Sigrid Fischer als Geschäftsführerin tätig. Wir sprechen mit Ingrid Franthal über Entwicklungen und die Geschichte des Frauenservice, in der sich ein großes Stück Grazer Frauenbewegung widerspiegelt.

Außerdem waren wir bei der Tagung anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Frauenservice dabei und spielen Ausschnitte von einigen theoretischen Inputs. Die Tagung stand unter dem Motto “feministische visionen quer denken”. Es sprachen u.a. Christine M. Klapeer und Marina Gržinić.

Und erstmalig präsentiert Sabine den genderfrequenz BücherDenkRaum. In Zukunft wird sie queer-feministische Neuerscheinungen aber auch Klassikerinnen in der Sendung vorstellen und damit den Bestand der  Feministischen Bibliothek des Frauenservice Graz hörbar machen.

 

Anmerkung: Zum Zeitpunkt der Produktion dieser Sendung, war noch nicht klar, dass Frauenstadträtin Martina Schröck (SPÖ) die Stelle der Unabhängigen Frauenbeauftragten abschafft und vielen frauenpolitischen Einrichtungen, wie dem Frauenservice, Förderungen massiv kürzen wird. In VON UNTEN, dem Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki wurde das Thema behandelt:

Beitrag zu den Kürzungen beim Frauenservice Graz: http://cba.fro.at/274039

Beitrag zur Abschaffung der Unabhängigen Frauenbeauftragten: http://cba.fro.at/274029

Leave a Comment