„Die Angst vor’m leeren Blatt – gibt es die wirklich?“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2013.01.29_1000.10-1030.00__literarische_matinee
    29:40
audio
29:08 Min.
Literatur, die bewegt - Briefe der Liebe und Verehrung
audio
29:08 Min.
Zu den schönsten Orten für Bücher - zu Buchhandlungen in Südamerika
audio
29:08 Min.
1700 Seiten für einen Mann ohne Eigenschaften? Robert Musils monumentaler Roman 'Der Mann ohne Eigenschaften'
audio
29:08 Min.
Wie kommen Schreibende zu ihrem Thema?
audio
29:08 Min.
Erfolgreiche Schriftstellerinnen - Freigeister aus dem 18. Jahrhundert
audio
29:08 Min.
Flucht nach Italien - Der junge Goethe in Rom
audio
29:08 Min.
Lesen und Reisen - zu Buchhandlungen in Frankreich
audio
29:08 Min.
Stefan Zweig - heimatloser Wanderer
audio
29:08 Min.
"Viktor Halbnarr" - Ein Wintermärchen von Thomas Bernhard
audio
29:16 Min.
"Vor Kälte ist die Luft erstarrt" - Gedichte zum Winter

Wie gehen Autoren und Autorinnen mit Schreibblockaden um? Kann man prophylaktisch etwas dagegen tun?
Gibt es Rezepte dagegen? Was steht eigentlich hinter einer Schreibhemmung?
Verschiedene AutorInnen werden zu Wort kommen, u.a. Gerhard Roth und Marlene Streeruwitz und in ihrem berühmten Briefwechsel ‚Herzzeit‘ auch Ingeborg Bachmann und Paul Celan.

Schreibe einen Kommentar