„Kann Literatur Probleme lösen? Und wenn nicht, was kann sie dann?“

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2013.06.11_1000.10-1030.00__literarische_matinee
    29:40
audio
29:08 Min.
Literatur, die bewegt - Briefe der Liebe und Verehrung
audio
29:08 Min.
Zu den schönsten Orten für Bücher - zu Buchhandlungen in Südamerika
audio
29:08 Min.
1700 Seiten für einen Mann ohne Eigenschaften? Robert Musils monumentaler Roman 'Der Mann ohne Eigenschaften'
audio
29:08 Min.
Wie kommen Schreibende zu ihrem Thema?
audio
29:08 Min.
Erfolgreiche Schriftstellerinnen - Freigeister aus dem 18. Jahrhundert
audio
29:08 Min.
Flucht nach Italien - Der junge Goethe in Rom
audio
29:08 Min.
Lesen und Reisen - zu Buchhandlungen in Frankreich
audio
29:08 Min.
Stefan Zweig - heimatloser Wanderer
audio
29:08 Min.
"Viktor Halbnarr" - Ein Wintermärchen von Thomas Bernhard
audio
29:16 Min.
"Vor Kälte ist die Luft erstarrt" - Gedichte zum Winter

Was kann Literatur, was macht sie mit uns?
Der Schriftsteller und Philosoph Sören Kierkegaard wird uns seine Antwort geben, die Schriftsteller Stefan Heym, Peter Handke und Wolfgang Herrmann ebenso.
Anna Mitgutsch, Christine Nöstlinger und Ingeborg Bachmann werden zu Wort kommen und auch der Philosoph Konrad Paul Lissmann.
Die Antworten sind komplex und schwer vergleichbar und doch zieht sich ein Gedanke durch alle Antworten: Dass das Reich der Literatur uns das Reich des Möglichen öffnet.
Es liegt an uns, den Lesern und Leserinnen, die Möglichkeiten zu ergreifen und zu nutzen für unser Leben, vielleicht auch für das Lösen von Problemen.

Schreibe einen Kommentar