• 141110 droschl herbst
    59:58
  • MP3, 128 kbps
  • 54.9 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wir stellen drei Bücher aus dem Herbstprogramm des Literaturverlags Droschl vor:

Mali. Eine Spurensuche“ der Anthropologin Doris Byer, 1942 in Wien geboren: »Ein exzellenter, vielseitiger literarisch-anthropologischer Reise- und Erfahrungsbericht, der sich aus vielen Elementen zusammensetzt, ein famoses, facettenreiches Buch.« (Julia Kospach, Der Falter)

Das allgemein Unmenschliche“, Prosa des Norwegers Tor Ulven (1953-1995), erstmals auf Deutsch (aus dem Norwegischen von Bernhard Strobl): »Gnadenlos, aber brillant.« (Konstantin Ulmer, Der Freitag)

und Platz 1 der ORF-BESTENLISTE im November 2014: „Kanns nicht und wills nicht“, Short Stories der amerikanischen Man-Booker-Preisträgerin Lydia Davis, 1947 in Massachusetts geboren, (aus dem Englischen von Klaus Hoffer): »Sie ist eine Meisterin der Komposition. Sie mischt lange und kurze Stücke mit einer berauschenden Wirkung, wie ein Koch, der eine Speisenabfolge von grenzenloser Geschmacksvielfalt verabreicht.« (New York Times)

Es lesen Ninja Reichert und Daniel Doujenis.

Musik: Tina Dico „a beginning, a detour, an open ending“, Finest Grammophone 2008

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf Absage weggeschnitten werden!