• 2014_11_01_Check Europe_Studiodiskussion_Jugend und EU
    60:10
  • MP3, 192 kbps
  • 82.63 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Schon bis zur EU-Wahl im Mai 2014 hat sich die Radiofabrik mit „Check Your Choice“ in einem Infocountdown dem großen Thema Europäische Union gewidmet. Mit dem Folgeprojekt „Check Europe – Europa auf dem Prüfstand“ werden bis Dezember 2014 nun ausgewählte Themen europäischer und auch österreichischer Relevanz beleuchtet, denn: Nach den Wahlen ist vor den Wahlen. Vor allem das Thema Jugend und EU steht immer wieder im Zentrum der Aufmerksamkeit und nimmt auch zunehmend einen immer größeren Stellenwert ein: Stichworte sind Auslandsstudien, Jugendarbeitslosigkeit oder Mobilität.

Stefan Schnöll ist Vizepräsident der Jungen Europäischen Volkspartei (YEPP) und schon seit jungen Jahren politisch aktiv. Der 26-jährige studiert Jus und setzt sich im Rahmen seiner Arbeit bei YEPP vor allem für die Belange der Jungen und für den Ausbau der Mitbestimmungsmöglichkeiten der UnionsbürgerInnen ein.

Im Rahmen von „Check Europe“ haben sich Alexander Kubis, Markus Kirchschlager und Romana Stücklschweiger mit Stefan Schnöll über seine Position in der Jungen Europäischen Volkspartei, über den generellen Stellenwert der Jugend in der EU, die aktuellen Problemlagen und über die möglichen Zukunftsaussichten für junge Leute in der Europäischen Union gesprochen.

Produziert am:
05. November 2014
Veröffentlicht am:
05. November 2014
Thema:
Gesellschaft Jugendliche
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at