• dermenschimhandel
    27:07
  • MP3, 192 kbps
  • 37.25 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 23. Oktober 2014 veranstalten die Salvatorianerinnen in Linz mit Unterstützung des Landes OÖ und kirchlicher Einrichtungen eine Konferenz zum Thema „Der Mensch: Im Handel erhältlich. Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ“. Dabei werden Hintergründe, Fakten und Perspektiven im Kampf gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution präsentiert. Seit Jahren engagieren sich die Salvatorianerinnen (vor allem im Verein SOLWODI Österreich) im Kampf gegen Zwangsprostitution. Am 23. Oktober berichten sie von ihrer Arbeit, aber auch Betroffene, Kriminalisten, Künstler und Politiker kommen zu Wort. Gemeinsam werden Hintergründe, Fakten und Perspektiven im Kampf gegen Menschenhandel präsentiert.

Veranstaltungshinweis:
Aktiv gegen Menschenhandel in OÖ
Hintergründe, Fakten, Perspektiven
Do. 23. Oktober 2014 um 18.30 Uhr, Anmeldung bei Maria Schlackl erbeten
Im U-Hof Linz, Landstraße bzw. OK Platz
Nähere Informationen zur Veranstaltung: ooe.kjweb.at
und bei Maria Schlackl: 06649369512, maria.schlackl@salvatoianerinnen.at, www.salvatorianerinnen.at