• pmk-14-09-19--nmo-olsen-patino
    42:33
  • OGG, 84.01 kbps
  • 25.58 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

SØS Gunver Ryberg kommt aus Kopenhagen/Dänemark und arbeitet an der Schnittstelle zwischen elektronischer Musik, Performance und Klangkunst. SØS wird von unerschöpflicher Neugierde getrieben, mithilfe analoger und digitaler Musikmaschinen, Drum Machine, Computer, Tape Recorder Klänge so zu bearbeiten, verstärken, synthetisieren, spektral zu analysieren, zu falten und zu klumpen, bis sie eine gewissermaßen greifbare, taktile Qualität erlangen. Typisch für sie ist die körperlich spürbare Kraft ihrer Arbeit in Echtzeit. # Der in Berlin lebende Norweger Morten J. Olsen aus Stavanger (Snare Drum, Tape Delay), auch bekannt durch das Heavy Metal Musique Concrète Duo MoHa!, und der Spanier Rubén Patiño aka Pato aus Barcelona (SuperCollider, Mixer) spielen – so ihre eigenen Worte – „a sort of military danceable space music and/or fluxus techno“, eine Musik, die die Schärfe physikalischer Testtöne mit den Farben akustischer Instrumente in fluxoider Freiheit der Performance mischt, eine Musik, die die Magie repetitiver Muster und vielkanalig verräumlichter Sounds ausforscht. http://pmk.or.at/events/klangspuren-late-nite-lounge