• 2014.09.18_Atomstopp-02_39-41
    39:41
  • MP3, 192 kbps
  • 54.5 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im atomstopp_Informationsmagazin im September wird die Atomhaftung genauer beleuchtet. Wer zahlt denn überhaupt für einen atomaren Schaden? Und wieviel? Und warum ist die Haftung begrenzt? Was sind das für internationale Abkommen, die es Atomkraftbetreibern ermöglichen, weniger als 1% eines potenziellen Schadens als Haftung übernehmen zu müssen? Wie ist die Position der EU-Kommission dazu? Und was hat das alles mit Nachhaltigkeit und Tschernobyl zu tun?