Mit einer Vielfalt der Arche Noah gegen Industrielle Mononahrungsmittel

Sendereihe
Werkstatt-Radio
  • Mit einer Vielfalt der Arche Noah gegen Industrielle Mononahrungsmittel
    Download
    59:46
audio
Österreich-Brasilien, eine differente Beziehung mit unterschiedlich gleichen Systemen
audio
Wer profitiert von der praktizierten Raum(un)ordnung? Am Beispiel Haid-Ansfelden.
audio
Mit 5G im Kampf um profitable Netze und ungeteilte Macht
audio
Arbeitslosengeld rauf auf 80%, sofort!
audio
Corona Krise oder doch systematische Krise
audio
Klimaschutz und Raum(un)ordnung
audio
Bolivien: Schluss mit den Massakern für den E-Car-Rohstoff Lithium!
audio
Was wird die Coronapandemie bewirken müssen - Jetzt in der Sozialkrise helfen!
audio
Wasser ist Leben und Macht, darum wurde Berta Caceres am 2. März 2016 ermordet
audio
An den Universitäten braucht es eine Zivilklausel jetzt!

Die Agrar- und Lebensmittelkonzerne haben unser Grundbedürfnis nach gesunden Essen in ein Profitables industrielles Marktsegment verändert. Die Folgen sind Ernährungsnotstand und Verschwendung. So auch in Österreich. Auch sind wir nun endlich im Zeitalter der biologischen und genetischen Deregulierung angekommen. Sind wir in Österreich auf einer kulinarischen Insel der Seligen, oder brauchen wir eine Arche Noah für Artenvielfalt und regionale Produktions- sowie Verbraucher/Innen Kreisläufe? Kennen Sie einen biodynamischen Garten, nein? Dann streifen Sie mit uns durch die Arche Noah in Schiltern.

Musik: „LaBarca de Sua“

Schreibe einen Kommentar