• Die Oper "Tosca" am Linzer Musiktheater
    59:02
  • MP3, 192 kbps
  • 81.07 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Gestaltung: Musikdramaturg Wolfgang Haendeler und Walter Ziehlinger

Die Uraufführung der Oper „“Tosca“ fand am 14. Januar 1900 im Teatro Costanzi in Rom statt.. Am 21. Oktober 1902 folgte die deutschsprachige Erstaufführung an der Semperoper in Dresden. Zum ersten Mal wurde „Tosca“ an der Promenade in Linz am 21. Juli 1907 aufgeführt. Die letzte Inszenierung war in der Spielzeit 2004/2005. Die Premiere der ersten „Tosca“ im neuen Linzer Musiktheater ist am Freitag, 12. September 2014. Es wird wieder ein Fest der Stimmen werden. Ein Fest der Stimmen ist auch die Sendung „Tosca“ auf Radio FRO. Als Tosca hören wir Carla Martini, Raina Kabaivanska, Stefanie Woytowicz und Renata Tebaldi, als Mario Cavaradossi Rudolf Schock, Richard Tucker, Sandor Konya und José Cura, als Baron Scarpia Giuseppe Taddei und Josef Metternich.

Donnerstag, 4. September 2014, 9:00 Uhr, Radio für Senioren; Sonntag, 7. September 2014, 10:00 Uhr, Libretto

www.landestheater-linz.at