• pmk-13-06-14--scout-niblett
    61:25
  • OGG, 79.53 kbps
  • 34.95 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Markenzeichen: Blonde Wischmop-Perücke. Berufung: Vollblut-Musikerin. Für # Emma Louise Niblett steht schon früh fest, wie ihre Zukunft aussehen soll: # „Kürzlich fand ich eine Arbeit, die ich als Siebenjährige für die Schule # schreiben musste. Das Thema: ‚Was wirst du sein, wenn du 30 bist?‘ Ich # habe geschrieben, dass ich Musikerin werde (…) Ich denke, du weißt es # schon als Kind. Der Samen ist da. Ich mache, was ich mache, weil ich muss # – es fühlt sich nicht an, als ob ich eine Wahl hätte.“ # Als erstes Instrument lernt Emma Louise Blockflöte. Danach beginnt sie, # Piano zu spielen, verweigert aber bereits als Neunjährige den Unterricht. # Die Begründung: „Ich wollte nicht die Lieder anderer Leute lernen.“ # Also schreibt sie eigene. Ihren späteren Künstlernamen gibt sich # Klein-Emma gleich selbst. Die Protagonistin des Films „To Kill A # Mockingbird“ beeindruckt sie so sehr, dass sie flugs deren Namen # übernimmt: Scout. # Für die Produktion des vierten Albums „This Fool Can Die Now“ hat sie # wieder Albini an ihrer Seite, dem sie seit „I Am“ die Treue hält. Bei # diesem Werk setzt das Duo auf reduzierte Arrangements, die die schlichte # Gitarrenbegleitung in den Vordergrund rücken. Zudem überrascht die # unberechenbare Künstlerin mit dem Indie-Helden Will Oldham als # Gastmusiker, besser bekannt als Bonnie ‚Prince‘ Billy, der sie auf vier # Liedern gesanglich unterstützt. # Noch einmal drei Jahre vergehen, ehe 2010 „The Calcination Of Scout # Niblett“ erscheint. Man munkelt, SCOUT NIBLETT nutze ihr Faible für # Astrologie auch dafür, den günstigsten Zeitpunkt für ihre # Veröffentlichungen zu bestimmen. 2013 stehen die Sterne offenbar wieder # günstig genug für „It’s Up To Emma“. # Doch auch ganz irdische Kollegen hinterlassen Spuren in ihrem Sound. Nach # ihren Einflüssen gefragt, nennt Scout Niblett Mudhoney, Sonic Youth oder # Nirvana, bei letzteren besonders Kurt Cobains Gitarrenspiel – sowie seine # Witwe Courtney Love und deren Band Hole. http://pmk.or.at/events/scout-niblett-0