Helsinkids *13* Jetzt bin ich auf der Reise!

Sendereihe
HelsinKIDS – hörBARes zum Lauschen
  • Helsinkids *13* Jetzt sind wir auf der Reise!
    62:00
audio
*Helsinkids* Graz - Meine Stadt!
audio
*Helsinkids* Liebe auf dem Konto, Weichspüler im Hirn!
audio
Wir wissen nichts über den Zwergenkalender!
audio
Arbeit und Glück!?
audio
*Helsinkids* - Post it - Die Revolution beginnt!
audio
*Helsinkids - Heimat*
audio
*Helsinkids* - Secondhand, Nachhaltigkeit und Upcycling!
audio
*27* Helsinkids - "Ab heute lebe ich Vegan!"
audio
*26* Helsinkids - "Vielfalt ist machbar, Herr Nachbar!"
audio
*25* Helsinkids - Avalon
Sendung am 16.07. 15:30 bis 16:30

Experimentell

Urlaubsreif?… im Reisefieber? ja? Können wir verstehen, sind wir auch… und am Liebsten auf der Reise ins Warme… ins Unbekannte… neue Gerüche… Langsamkeit… Terminfreie Zeit… machen worauf wir Lust haben… sich treiben lassen von der Neugierde am Leben und dem Interesse an Menschen, am Fremden, am Anderen… warum nicht gleich ein halbens Jahr oder ein Ganzes?…

Reinfried Blaha wird uns von seiner einjährigen Reise mit dem Rollstuhl und seiner Freundin Viktoria Reiter, durch Zentralamerika erzählen… er war von Mexiko bis nach Nicaragua unterwegs… und wir sind gespannt….

Sendungsgestaltung: Gabi und Su

2 Kommentare

  1. Liebe Gaby,
    es freut uns, dass du dir die sendung angehoert hast und mit uns ein bisschen mit auf reise warst…
    reisen ist nie ganz einfach, gemuetlicher ist es einfach zuhause auf der couch, und dennoch zieht es manche von uns hinaus, und mit irgendeiner einschraenkung ist es dann eben noch ein wenig muehsamer, aber auf alle faelle nicht unmoeglich. klar koennen wir 2 nicht durch den himalaya wandern, aber vielleicht ist das cafehaus hinter der tankstelle in einem dorf in italien noch aufregender, man muss sich eben nur darauf einlassen, und das geht mit und ohne rollstuhl gleichermassen… dir wuensche ich auf alle faelle alles alles gute mit deiner erkrankung, noch wunderschoene reisen und abenteuer und erfahrungen, die dein leben bereichern und schicke dir eine packung fernweh-gruesse:)
    lg reinfried

    Antworten
  2. Ja Hallo,
    mir würde solche Reise auch gefallen,obwohl ich nicht im Rollstuhl sitze, sondern nur etwas Einschränkungen beim gehen habe und da meine Krankenkasse auch keine Stützräder f. mein Fahrrad zahlt sondern mich an da Sozialamt überwiesen hat, bin ich eigentlich unfassbar enttäuscht von diser Regelung. Mein Mann hat seine Krebserkrankung überstanden, worüber ich auch sehr froh bin!!!
    Leider habe ich eine Erkrankung di zwar gut behandelbar ist aber da ich leider eine MS habe,kann ich nicht mehr soviel schaffen, wie noch vor meiner Erkrankung.
    MLG
    Gaby

    Antworten

Schreibe einen Kommentar