• streer17-fertig
    57:01
  • MP3, 320 kbps
  • 130.52 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Gespräch über Demokratie, Faschismus, Provinz und Grundeinkommen

Die Schriftstellerin Marlene Streeruwitz wurde 1950 in Baden bei Wien geboren. Sie studierte Slawistik und Kunstgeschichte in Wien, arbeitete beim Rundfunk und Theater. Von ihr sind zahlreiche Theaterstücke, Romane, Novellen, sowie theoretische und journalistische Artikel erschienen. Im Juni diesen Jahres erschien ihr neuerster Roman „Nachkommen“ bei S.Fischer.

 

Literatur: (Auswahl)

Verführungen (1966)

Lisa´s Liebe (1997)

Nachwelt (1999)

Waikiki Beach. Und andere Orte (1999)

Partygirl (2002)

Jessika. 30 (2004)

Kreuzungen (2008)

Das wird mir alles nicht passieren. Wie bleibe ich Feministin (2010)

Die Schmerzmacherin (2011)

Nachkommen (2014)

 

www.marlenestreeruwitz.at

 

Musik: Rage against the Machine

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Wörtlich Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
21. Juli 2014
Veröffentlicht am:
23. August 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Max Winter
Zum Userprofil
avatar
Max Winter
woertlich (at) o94.at
1090 Wien