• KIJA_Salzburg
    24:01
  • MP3, 128 kbps
  • 21.99 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Unbegleitete Flüchtlingskinder in Pflegefamilien“- für dieses Projekt macht sich die Kija Salzburg, die Kinder und Jugendanwaltschaft momentan in Salzburg stark. Denn erstmals erhält in Salzburg eine Pflegemutter ganz regulär Pflegegeld für ein Flüchtlingskind. Das ist allerdings nicht so selbstverständlich wie es klingt, in Salzburg ist der Fall des 16 jährigen Said (Name von der Redaktion geändert) einmalig. Der Junge aus Afghanistan darf seit 4 Monaten offiziell bei seiner Pflege-, bzw. Gastmutter wohnen – Diese war zuvor als MutMacherin, als Mentorin bei der Kija tätig. Die Radiofabrik hat mit Andrea Holz-Dahrenstaedt und mit der Pflegemutter über diese äußerst positive Entwicklung gesprochen. Erst erzählt die Pflegemutter, wie sie Said kennen gelernt hat, Andrea Holz-Dahrenstaedt spricht später allgemein über das Projekt.

www.kija-sbg.at