The Sound of Protest

Sendereihe
Radio Stimme
  • rast20140819cba
    60:00
audio
Was wird gegessen, wenn nichts auf den Tisch kommt?
audio
Valent-dooms-tag
audio
Vielfältige Machtverhältnisse
audio
Abwechslung im Lockdown-Trott
audio
Neues Jahr, alte Rassismen - Vorstellung des COPE-Podcasts
audio
Außergewöhnliche Ausnahmesituation
audio
„Andere Hymnen“ – Die Radiosendung zum Heft
audio
Veranstaltungen im Lockdown – zwei Berichte
audio
Only rights can stop the wrongs! – Sexarbeit und Covid-19 II
audio
Liebe ist … vielfältig
Politischer Protest kann viele Formen annehmen - Musik ist eine davon. Sie
kann in Rhythmus und Melodie gegossene Forderung sein, politischen
Bewegungen und Gruppen Identität stiften und beim Protestieren für
Gemeinschaftsgefühl sorgen. Oft sind bestimmte Proteste und Bewegungen
auch durch ihre „Hymnen“ wiedererkennbar. Die Künstler_innen schalten sich
durch ihre Lieder kritisch in den gesellschaftlichen Diskurs ein. Im
besten Fall lösen sie den Widerspruch zwischen dem Kämpferischem und dem
Friedlichem im Protest in kreativer Weise auf. In der zweiten Musiksendung
von Radio Stimme senden wir Lieder zu den Themen Protest und Pazifismus.

 

Schreibe einen Kommentar