• Das verschwundene Dorf - Raifmass im Böhmerwald
    59:56
  • MP3, 160 kbps
  • 68.6 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In dieser Sendung behandelt Prof. Ludwig Wurzinger das ehemalige Dorf ‚Raifmass.

Raifmass war einst das südlichste ‚Dorf Böhmens, ca. 5-6 km nördlich von “Bad Leonfelden gelegen. Das Dorf umfasste 18 Häuser und hatte im Jahre 1910 116 Einwohner. Unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Situation für die Bewohner immer schlimmer. Zuerst wurden sie vom tschechoslowakischen Staat enteignet und anschließend vertrieben bzw. nach Bayern ausgesiedelt.

Schließlich wurden die Häuser dem Erdboden gleich gemacht.  Das Elternhaus der Mutter von Ludwig Wurzinger gehörte zum Dorf Raifmass.

Als Studiogast begrüßt er heute seine Tochter Corinna Wurzinger, die frei nach Anna Mitgutsch über das Haus ihrer Großmutter berichten wird.

Sendungsgestaltung: Prof. Ludwig Wurzinger

Produziert am:
12. August 2014
Veröffentlicht am:
19. August 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Ludwig Wurzinger
Zum Userprofil
avatar
Silvia Filzmoser
silvia.filzmoser (at) frf.at
4240 Freistadt