• AbisZ_220
    59:30
  • MP3, 320 kbps
  • 136.19 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In den 1950er Jahren kam es zu einem regelrechten Dixieland-Revival, der einige Titel in die Spitze der Plattenverkäufe brachte. Nach 1950 entsteht, insbesondere in Großbritannien, aus einer lebendigen Pflege der traditionellen Spielarten des Jazz der Traditional Jazz. Dieses Dixieland Revival ist u. a. mit den Namen Chris Barber, Acker Bilk, Ken Colyer, Rod Mason und der Dutch Swing College Band verbunden.

St. Louis Blues – Chris Barber And His Band – 1948

Tiger Rag – Chris Barber And His Band – 1948

Ole Miss Rag – Acker Bilk & His Paramount Jazzband – 1961

That’s my home – Acker Bilk & His Paramount Jazzband – 1961

Milenberg Joys – Acker Bilk & His Paramount Jazzband – 1960
The Entertainer – KEN COLYER JAZZMEN – 1955
CANAL STREET BLUES  – KEN COLYER – 1957
THE THRILLER RAG – KEN COLYER – 1957
Bei mir bist du Schön – Dutch Swing College Band – 1960

Tiger Rag – Dutch Swing College Band – 1960

Blues My Naughty Sweetie Gives To Me – Rod Mason – 1977

Dixie – Acker Bilk and His Paramount Jazz Band – 1959

Summer set – Acker Bilk and His Paramount Jazz Band – 1959

DOC EVANS DIXIELAND REVIVAL MEETS CHICAGO HOUSE MUSIC – DJ MACKBOOGALOO – 2005

When The Saints Go Marchin‘ In – Dukes of Dixieland with Frank Assunto – 1948

 

Texte, die ich in meiner Sendung verwende sind meist aus dem Internet recherchiert insb. aus WIKIpädia und relevanten Jazzseiten. Manchmal verirre ich mich auch noch ins „Jazzlexikon“ oder in reclams „Jazzführer“.