• sepamos
    24:39
  • MP3, 128 kbps
  • 22.58 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wie die Organisation SEPAMOS Lebensumstände und Lebensqualität von Kindern in der Stadt El Alto in Bolivien verbessert

Laut Angaben von privaten Organisationen werden täglich bis zu 16 Kinder Opfer von sexuellem Missbrauch in der bolivianischen Stadt El Alto. Mit ihren Kolleginnen versuchen die beiden Sozialarbeiterinnen Rosario Espinal und Rosmari Paucara von der lokalen Organisation SEPAMOS diesen Jungen und Mädchen neben psychologischer und juristischer Betreuung auch Perspektiven für die eine positive Zukunft geben.
Auf Einladung von „Welthaus Österreich“ befanden sich die beiden Pädagoginnen vergangenen Mai in Österreich. Woman on Air Verena Bauer sprach mit ihnen über deren Engagement gegen Kinderarbeit und sexueller Gewalt an Kindern in Bolivien.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer
Musik: von der indigenen bolivianischen Sängerin Luzmila Carpio