• vortrag_andrearoedig
    20:38
  • MP3, 320 kbps
  • 47.24 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Stadtradio mobil Spezial aus der Lichtfabrik im 15. Bezirk in Wien.

Ein Gespräch mit der freien Journalistin Andrea Roedig.

Andrea Roedig ist eine freie Journalistin, die, ursprünglich aus Deutschland, vor sieben Jahren nach Wien gezogen ist. Seitdem arbeitet sie hier mit verschiedenen Medien, vor allem Print, ist unter anderem aber auch journalistisch für das Radio tätig und hält Seminare an der Akademie der Bildenden Künste in Wien.
Zu Gast in unserem Workshop in der Lichtfabrik erzählt sie uns in einem offenen Gespräch von ihrer Tätigkeit und Erfahrungen, die sie mit ihrer Arbeit in Österreich und Deutschland gemacht hat.
Dabei geht sie unter anderem auf lokale Unterschiede ein, wie sie von ihr in verschiedenen Redaktionen der beiden Länder beobachten wurden.
Wie in anderen Berufen auch, hat sich das Bild (und praktische Arbeiten) freier Journalisten mit den Jahren der Digitalisierung und der Verbreitung „Neuer Medien“ teilweise stark verändert.

Im folgenden Gespräch erfahren wir von Hürden, Rampen und einem nicht immer einfachen (Über-)leben im hiesigen Mediendschungel.

 

Für nähere Informationen und Fragen zur Teilnahme bitte eine Email an:
stadtradio@o94.at

http://stadtradio.o94.at

o94 Stadtradio-Team:
Bernhard Staudinger
Barbara Kovar

Audiotechnik:
René Merighi

Intro / Outro:
Alejandro del Valle-Lattanzio