• 2014.07.21_1800.10-1850.10__FROzine
    49:52
  • MP3, 192 kbps
  • 68.5 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wanderausstellung zu Fussball und Diskriminierung. Im Studio erzählt Andreas Heißl von der Stadtwerkstatt über die vorhandenen Diskriminierungsformen in den Fussballstadien, was von den Vereinen explizit dagegen getan wird und warum überhaupt wüste Beschimpfungen und Beleidigungen am Fussballplatz an der Tagesordnung sind.

Bereits 2001 wurde diese Ausstellung vom Bündnis Aktiver Fussballfans konzipiert um Diskriminierungen, antirassistischen, homophoben und antiziganistischen Beschimpfungen in Fussballstadien entgegenzuwirken. Die Ausstellung wurde weiter entwickelt und wird in der Zeit von 23. Juli bis 3. August in den Räumlichkeiten der Stadtwerkstatt zu sehen sein.

Außerdem: Ramona Bauer hat sich unter die Kupfermucknredakteure gemischt und sie zu ihrer Tätigkeit in der Kupfermucknredaktion bzw. -verkauf befragt.

 

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
21. Juli 2014
Veröffentlicht am:
22. Juli 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Daniela Schopf