• 140714 Alfred Komarek
    59:58
  • MP3, 128 kbps
  • 54.9 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Alfred Komarek, 1945 in Bad Aussee geboren, hat schon als Student zu schreiben begonnen. Die Liste seiner Bücher ist schier endlos. Bekannt ist er auch als Autor von Radio- und Fernseh-Sendungen, u. a. schreibt er Drehbücher für die ORF-Reihe „Universum“. Seine beliebten Krimis rund um den schrulligen Weinviertler Gendarmen Simon Polt und zwei der im Salzkammergut spielenden Daniel-Käfer-Romane wurden für das Fernsehen verfilmt.

Im April las Alfred Komarek anlässlich des Welttages des Buches in der Steiermärkischen Landesbibliothek aus dem Essayband „Anstiftung zum Innehalten“ (Styria 2010) und aus dem Buch „Zwölf mal Polt“ (Haymon 2011).

Sendungsinhalt: Mitschnitt der Lesung

Musik: sain mus (Philipp Erasmus, Gitarre & Clemens Sainitzer, Cello) mit dem gleichnamige Album, 2013 bei Session Work Records erschienen.

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf die Absage weggeschnitten werden!