Emmanuel Mbolela »Mein Weg von Kongo nach Europa – zwischen Widerstand, Flucht und Exil«.

Podcast
Svet je vas-Die Welt ein Dorf
  • SEOI060714 - Svet je vas - Emmanuel Mbolela
    33:59
audio
51:36 Min.
Weihnachtsbazar der Waldorfschule 2016
audio
55:49 Min.
"mythen des globalen lernens"
audio
52:40 Min.
Krise und Bildung: eine Gelegenheit zur gesellschaftlichen Selbstverständigung?
audio
53:15 Min.
"Care Arbeit"
audio
50:18 Min.
Was haben Wirtschaft und Wachstum mit einem guten leben zu tun?
audio
52:00 Min.
Feministische Ökonomie
audio
53:05 Min.
Die große Deregulierung - Auswirkungen von TTIP und ISDS
audio
52:03 Min.
"Das versäumte Leben" Zusammenhänge zwischen Geld, Gewalt und geschäftigem Getue
audio
50:21 Min.
Soziale Gleichheit, Autonomie und Gesundheit

Haben Sie je darüber nachgedacht, dass für jeden Flüchtling, der am Weg über das Mittelmeer nach Europa sein Leben lässt, das nur die letzte Tragödie in einer Reise, voller Trauer, Gewalt und Hass ist? Und dass sie diesen nicht nur in ihrem Heimatland, sondern vor allem auch auf ihrer Reise in eine bessere Zukunft ausgesetzt sind? Eine solche Geschichte hören wir im Gespräch mit Emmanuel Mblolela, einem in der Demokratischen Republik Kongo geborenen Flüchtlingsaktivisten und Autoren des Buches »Mein Weg von Kongo nach Europa – zwischen Widerstand, Flucht und Exil«.

 

Ste kdaj pomislili, da je vsako nesrečnico, za vsakim nesrečnikom, ki na poti v Evropo utone v Sredozemlju, to le zadnja usodna nesreča na poti, polni žalosti, tragedij in odrekanja, pa tudi političnega, vojaškega in spolnega nasilja, ki so mu bili izpostavljeni ne le v državi, iz katere so zbežali, ampak tudi na poti? Prisluhnili bomo pogovoru z Emmanuelom Mbolelo, v Demokratični republiki Kongo rojenem aktivistu za pravice beguncev in migrantov, ter avtorjem knjige »Mein Weg von Kongo nach Europa – zwischen Widerstand, Flucht und Exil«.

Schreibe einen Kommentar