Ökonomie mit Sprachwitz – Ivana Müllers ‚Positions‘

Sendereihe
Radiofabrik. Magazin um 5. (Einzelbeiträge)
  • 2014_07_01_Ivana Müller_Positions
    09:34
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle „Der Fall Mubende und der bittere Geschmack der Vertreibung“
audio
Die Hunger.Macht.Profite-Filmtage: Jingle "Milchflut. Melken bis zum Ruin"
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 3
audio
Das Magazin um 5 – live von der Extremismus Tagung – Tag 2
audio
Das Magazin um 5 - live von der Extremismus Tagung - Tag 1
audio
Schmiede 2016: Interview XXMO & Wasser-Licht-Installation
audio
Schmiede 2016: Interview zu Videoquark und Leckmuscheln
audio
Schmiede 2016: Interview mit Rüdiger Wassibauer
audio
Schmiede 2016: Wunschamt
audio
Schmiede 2016: Interview Prophescene2160

Die diesjährige Salzburger Sommerszene widmet sich unter dem Motto „All you need“ der vielfältigen Welt des zeitgenössischen Kulturschaffens und bietet eine Bühne für gesellschaftspolitische Fragen. So stellt sich neben vielen anderen auch Ivana Müller die Frage danach, was Menschen eigentlich brauchen, welche Güter sie haben und wie diese Güter verteilt und getauscht werden. In dem Stück ‚Positions‘ wirft Ivana Müller am 30.6. und 1.7.2014 in der ARGE einen leicht augenzwinkernden Blick auf das große Thema der Ökonomie, es entsteht durch Geben, Nehmen, Tausch und Handel eine Choreographie, die weniger mit Schritten und mehr mit Zeichen funktioniert und die uns zeigt, welche Güter, Werte oder auch welches Kapital die Menschen haben. Wir haben mit Ivana Müller über ‚Positions‘ gesprochen.

Schreibe einen Kommentar