Gabriele Heidecker Preisverleihung 2014

Sendereihe
FROzine
  • GH_preis_20140701
    13:27
audio
Weltempfänger: Nicaragua im Wahljahr 2021
audio
Hürde leistbares Wohnen
audio
Wohnungslos: Frauen im Fokus
audio
Wer kann sich das Wohnen noch leisten?
audio
Wir haben Platz! – Wochenende für Moria am AEC Maindeck
audio
Fernsicht Afghanistan
audio
Weltempfänger: Frauen im Islam
audio
Blicke über den Tellerrand
audio
Wasserversorgung in OÖ
audio
Aussicht auf eine pessimitische Krisen-Zukunft?

In Erinnerung an die Linzer Architektin und Künstlerin Gabriele Heidecker vergaben die Grünen Linz heuer bereits zum vierten Mal einen Frauen-Kunstpreis. Der von der Künstlerin Iris Aue gestaltete Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird von Eva Schobesberger gestiftet.

Der vierter Gabriele-Heidecker-Frauenkunstpreis geht heuer an das Linzer Künstlerinnenduo Veronika Krenn und Vesela Mihaylova sowie Elisabeth Kramer. Veronika Krenn und Vesela Mihaylova überzeugten die Jury u.a. mit ihrem Projekt „Taste of Data“, Elisabeth Kramer mit „Betrachtungsgerät – Denkmal für die ehemalige Landesfrauenklinik“.

Jerneja Zavec war für Radio FRO bei der Preisverleihung am 27.Juni im architekturforum oö anwesend und hat daraus einen kleinen Beitrag gestaltet.

www.afo.at

linz.gruene.at/gabriele-heidecker-preis

 

Schreibe einen Kommentar