• eu-migration: interview mit einem insassen des lagers jezevo in kroatien
    04:24
  • MP3, 128 kbps
  • 4.03 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

das anhaltelager jezevo in kroatien war in frueherer zeit ein autobahnmotel ca. 40 km ausserhalb von zagreb richtung belgrad. anfang der 90-er jahre bis 1994 diente es als fluechtlingslager fuer fluechtlinge aus dem jugoslawienkrieg. im januar 1997 mit dem beitritt kroatiens zum europaeischen rat, wurde es zum anhaltelager fuer asylsuchende umgestaltet. seit januar 1997 durchliefen ca. 6000 menschen das lager.

ein interview mit einem insassen von jezevo verdeutlicht die situation.
mehr informationen:
http://www.fro.at/migration