• ICAE - Sommerakademie 2014 - Vortrag Flecker
    62:41
  • MP3, 224 kbps
  • 100.43 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Inhalt: Die durch die Finanz- und Wirtschaftskrise teils drastisch gestiegene Arbeitslosigkeit beeinträchtigt nicht nur die soziale Integration der unmittelbar Betroffenen, sondern erhöht auch den Druck auf diejenigen erheblich, die in Beschäftigten sind. Die Folge sind weiter wachsende Bereiche mit prekären Arbeits- und Lebensbedingungen, Ausdehnung und Flexibilisierung der Arbeitszeiten und eine generelle Intensivierung der Arbeit. Diese negativen Trends sind in Europa je nach Krisenbetroffenheit und Abhängigkeit von der „Troika“ in den einzelnen Mitgliedstaaten in höchst unterschiedlichem Ausmaß festzustellen.

Jörg Flecker ist Professor für Allgemeine Soziologie am Institut für Soziologie der Universität Wien. Nach dem Studium der Handelswissenschaften und der Soziologie in Wien sowie Lancashire gründete und leitete Flecker zwei Jahrzehnte die Forschungsstelle Forba, wo er den Wandel in den Beschäftigungssystemen durchleuchtete.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
24. Juni 2014
Veröffentlicht am:
24. Juni 2014
Thema:
Politik Wirtschaftspolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Manuel Dicketmüller
Zum Userprofil
avatar
Manuel Dicketmüller
manuel.dicketmueller (at) fro.at
4040 Linz