Auf den Spuren der Sexarbeit Teil 2 | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Abmischung auf den Spuren der Sexarbeit Teil 2
    62:17
  • MP3, 256 kbps
  • 114.07 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wie wir bereits in einer unserer letzten Sendungen berichteten, lud am Montag, den 2. Juni 2014 MAIZ zu einem Stadtrundgang zur Geschichte der Sexarbeit in Linz ein. An 5 geschichtsträchtigen Orten im Zentrum von Linz wurden aufschlussreiche, spannende und kämpferische Geschichten im Zusammenhang mit Sexarbeit erzählt. Der Großteil dieser Geschichten ist in der Sendung „Auf den Spuren der Sexarbeit in Linz“ auf der Homepage von Spacefemfm www.spacefemfm.at bzw. auf http://cba.fro.at nachhörbar.

Der Station Nummer 5 dieses Standrundgangs widmet sich diese Sendung nochmals ausführlicher. Sie führt uns in die Hofgasse 11, eine der drei Niederlassungen von Maiz in der Linzer Altstadt. Hier treffen wir Superputta Pradastern, eine von mehreren in Maiz kreierten Charakteren. Mit Dríade Priscila Faria Aguiar einer Vertreterin des brasilianischen Alternativ-Mediums MIDIA NINJA und den Teilnehmerinnen des Stadtrundganges spricht sie über die Sexualisierung von schwarzen Frauen, über Sexarbeit, über Aktivismus und über die sexarbeiterinnenfeindliche Bewegung des Abolitionismus.

www.maiz.at