• zieselwanderungso16juni2014
    05:08
  • MP3, 192 kbps
  • 7.06 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Seit rund fünf Jahren versuchen Aktivist_innen einer Bürger_inneninitiative gegen geplante Wohnhausbauten rund um das Heeresspital in Stammersdorf. Denn auf den noch unbebauten Wiesen entlang des Marchfeldkanals lebt eine der größten Zieselkolonien Wiens. Ziesel stehen in Österreich an 1. Stelle der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Ihr Lebensraum am Marchfeldkanal ist von dem Bauprojekt bedroht. Bereits über 12.000 Menschen treten mit ihrer Unterschrift für den Schutz der Ziesel ein.

Die Bauträger versuchen die Ziesel zu vertreiben indem sie Teile des Feldes nicht mehr mähen und damit verbuschen lassen und dadurch als Lebensraum für Ziesel, die eine offene Steppenlandschaft brauchen, unbrauchbar machen. Die geplanten Ausgleichsflächen sind ungeeignet und zersplittert.

Darauf machte die Bürger_inneninitiative am Sonntag bei einer Protestwanderung aufmerksam. Jutta Matysek war dabei.