HIV und Reisen - Kann man trotz HIV-Infektion Reisen - auch in ferne Länder? | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Radio positiv 201406122000
    56:55
  • MP3, 128 kbps
  • 52.11 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Personen mit einer HIV-Infektion, die in Therapie stehen, können heute nahezu wieder einem geregelten Leben nachgehen und zum Beispiel einen Beruf ausüben. Manche von ihnen müssen beruflich reisen. Viele wollen aber auch in den Urlaub reisen. Vielleicht sogar in entfernte Länder, über Zeitzonen hinweg.
Ist das überhaupt möglich? Wenn ja, was ist dabei zu beachten?
Diese und andere Fragen klären wir in dieser Sendung mit Experten.
Wir werden mit dem Arzt Dr. Alexander Zoufaly über medizinische Fragen sprechen.
Später in der Sendung haben wir eine Schaltung nach Berlin und erfahren vom Sozialwissenschafter Peter Wiessner etwas über politische Barrieren, die sich dem oder der Reisenden mit HIV in den Weg stellen können.
Bei einem Besuch in der Marienapotheke in Wien hören wir von Herrn Mag. Jürgen Königshöfer alles Notwendige zur Ausstattung der Reiseapotheke.
Schließlich klären wir noch, wie es um den Versicherungsschutz steht, wenn eine Person mit einer HIV-Infektion auf Reisen geht.
Birgit Leichsenring von den Aids-Hilfen Österreichs erklärt uns, wie es zur HIV-Infektion kommen kann, wie diese zu verhindern wäre und was dann passiert, wenn das Virus in den Körper gelangt.

 

Links:
http://www.aidshilfen.at
http://www.hivrestrictions.org
http://www.hivtravel.org
http://www.marienapo.eu
http://www.wienkav.at/kav/kfj/medstellen_anzeigen.asp?ID=121

Redaktion und Gestaltung: peter.supp@o94.at