• 20140530_Asyl-21-iranischer Blogger_CBA
    56:33
  • MP3, 160 kbps
  • 64.73 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Mehrheit der österreichischen Bevölkerung weiß fast nichts über die Menschen, die als Flüchtlinge hierher kommen.

Wie sehen die Einzelschicksale hinter der Statistik aus? Welchen Repressalien und Schikanen sind Menschen ausgesetzt, bevor sie ihre
Heimat, Familien und Freunde zurücklassen? Was widerfährt ihnen auf ihren – oft jahrelangen – Fluchtreisen?
Wie werden sie in Österreich aufgenommen, betreut und unterstützt? Wir lassen AsylwerberInnen aus regionalen Asylheimen zu Wort kommen.
In dieser Sendung kommt ein iranischer Blogger zu Wort, der im Rahmen seiner Forschungen an der Universität zuviel aufdeckte und deswegen flüchten musste.

Produziert am:
04. Juni 2014
Veröffentlicht am:
04. Juni 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
,
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Claudia Prinz, Siamak Panah
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt