• human_rights_talks
    06:16
  • MP3, 128 kbps
  • 5.75 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Responsibility to Protect? Humanitäre Intervention aus Perspektive der Opfer bewaffneter Konflikte“, so lautete der Titel der Podiumsdiskussion, die im Rahmen der „Human Rights Talks“ der Forschungsplattform „Human Rights in the European Context“ vergangenen Mittwoch im Dachgeschoss des Juridicums stattfand. Es diskutierten Christina Binder, Professorin für Völkerrecht und internationale Beziehungen, Martin Staudinger vom Nachrichtenmagazin profil und Mario Thaler von Ärzte ohne Grenzen, über das Konzept der internationalen Schutzverantwortung und deren Umsetzung.