„Identitäre“ Rechtextreme marschieren am 17. Mai 2014 auf der Mariahilfer Straße. Antifaschistische Gegenaktivitäten geplant.

Am 17. Mai treffen sich sich selbst als „Identitäre“ bezeichnende Rechtsextremismus beim Wiener Westbahnhof, um Richtung Innenstadt zu marschieren. Gegenaktivitäten sind geplant. Autonome Antifaschist_innen erklären im Gespräch mit den Nachrichten auf ORANGE 94.0 die Hintergründe. Mehr Informationen: http://antifaw.blogsport.de/

„Identitäre“ Rechtextreme marschieren am 17. Mai 2014 auf der Mariahilfer Straße. Antifaschistische Gegenaktivitäten geplant.

  • Identitären_Demo_Afa_Interiew-1KORR
    05:13