KUPF Radio: Vorschau zum Festival der Regionen 2015

Sendereihe
KUPF Radio
  • BITE
    30:01
audio
Übernahme: STADTKultur – LANDKultur
audio
„Ohne Kunst und Kultur wird´s still“
audio
Übernahme: Ein Jahr Türkis-Grün
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund (ungekürzte Version)
audio
Beitrag: Frei testen und Schutz schirmen – Was kommt nach diesem Kulturlockdown?
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund
audio
Übernahme: „30 Jahre (S)Zähne zeigen“
audio
Long Version: Money, Money, Money: Fair Pay-Diskurs im KUPFtalk
audio
Money, Money, Money: Fair Pay-Diskurs im KUPFtalk
audio
Beitrag: Die langsame Vernichtung

Das Festival der Regionen erkundet alle zwei Jahre eine Region oder einen Ort in Oberösterreich. Abseits städtischer Ballungsräume und kultureller Zentren wird ein Programm mit zeitgenössischer Kunst und Kultur als Angebot für die Bewohnerinnen und Bewohner und für ein breites, neugieriges Publikum gestaltet und vermittelt. 2015 findet das Festival der Regionen in Ebensee statt. Anfang April 2014 gab es aus diesem Anlass einerseits eine Ortsbesichtigung, um einen Eindruck vom Festivalort zu bekommen, als auch die Möglichkeit zum Gespräch mit Intendant Gottfried Hattinger. Wir haben diese Termine genutzt um mit den Organisator_innen und Akteuren vor Ort in Ebensee zu sprechen. Info am Rand: Am 16. Mai endet die Einreichfrist für Projekte.
Musik: Sleepy John Corbeck – BITE

Schreibe einen Kommentar