• 20140425_Carsharing_Markus Rapold_22-22
    22:22
  • MP3, 160 kbps
  • 25.6 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Was für kosten- und umweltbewusste europäische Großstädter wie etwa in Wien oder Berlin bereits als selbstverständlich gilt, ist jetzt in Österreich auch in kleineren Städten und Landgemeinden möglich: Carsharing, also das organisierte gemeinschaftliche Nützen von Autos je nach Bedarf, verbindet die Vorteile des öffentlichen mit denen des Individualverkehrs, mit dem Ziel, sich zumindest das Zweitauto ersparen zu können.

Markus Rapold, Leiter von E-Carsharing Österreich berichtet im Gespräch über den aktuellen Stand des Carsharing Projekts mit Elektroautos, das rund um Linz und im Mühlviertel bald vielerorts zu einer kosten- und umweltfreundlichen Mobilität beitragen kann; gestartet wird in Bad Zell.

Wir sprechen über Vorteile von Carsharing und Elektroautos und klären viele Fragen zur praktischen Handhabe für alle, die gerne geteilte Mobilität erleben möchten.

Nähere Informationen zu E-Carsharing Österreich gibt es hier.

Produziert am:
25. April 2014
Veröffentlicht am:
26. April 2014
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Angelika Regina Meidhof
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt