• 2014_04_17_kt_persoenliche_perspektiven_a_n
    29:53
  • MP3, 128 kbps
  • 27.36 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Persönliche Perspektiven zur Mehrsprachigkeit in Innsbruck

Inspiriert von der Ausstellung „land-schafft-sprache – Tirol ist mehrsprachig“ geben zwei Wahlinnsbrucker Einblick in ihr persönliches Erleben der Sprachpotentiale in ihrer Umgebung. Alejandro Boucabeille ist gebürtiger Franko-Mexikaner, Dissertationsstudent in Zeitgeschichte, und Weltenbürger. Nathan Shackow, U.S. amerikanerischer Staatsbürger, studiert Politikwissenschaften und arbeitet sowohl als Übersetzer als auch Englischleher. Beide teilen ihre individuellen Hintergründe, Erfahrungen und Meinungen zu Lehre/Lernen, Integration, Mehrsprachigkeit, Bildungswesen in Österreich und allgemeinen Perspektiven der Mehrsprachigkeit in der heutigen Gesellschaft.