• 2014_04_17_Turboradio
    62:15
  • MP3, 192 kbps
  • 85.5 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

TURBO-RADIO™ // WIR SIND ALLE §278a// 17.04.2014

„Als am 21. Mai 2008 zehn AktivistInnen aus der österreichischen Tierrechtsszene festgenommen wurden und unter dem Verdacht „Mitgliedschaft in einer kriminellen Organisation – § 278a“ in Untersuchungshaft kamen, saß für uns – so wie für viele FreundInnen und MitstreiterInnen – der Schock zunächst tief. „Das kann doch nicht wahr sein“, war der Satz, der die momentanen Ohnmacht am treffendsten ausdrückte. Aber was sollte/konnte man machen gegen diese Repression? Jedenfalls nicht stillhalten, sondern dokumentieren und aufzeigen, was hier vor sich ging, entschieden wir. Diesen Vorsatz gefasst, begleiteten wir fünf der Betroffenen mit der Kamera durch die Zeit nach der Haftentlassung bis zum Ende des Prozesses und befassten uns dabei auch mit den Fragen, was Leute dazu motiviert, sich politisch zu engagieren, und was eine kleine politische Bewegung staatlicher Repression entgegenzusetzen hat.“ Soweit die Kurzinfo zum Dokumentarfilm von Rossana Gutmann, Gerd Pardeller und Veronika Weis, welcher Ende März nach Erfolgen im Topkino in Wien nun auch seine Salzburg-Premiere hinter sich hat.
Wir sind im Gespräch mit Veronika Weis und versuchen tiefer in die Hintergründe, Beweggründe und Inhalte des Films einzudringen. Weiters diskutieren wir wer sonst noch so mit Hilfe des Paragrafen 278ff kriminalisiert werden könnte und warum.
Jedem/jeder sollte klar sein, wie schnell Vater/Mutter Staat einen oder ganze Menschengruppen zum Feind Nummer Eins machen kann.
Wie – Verschwörungstheorie mal ganz real – Freunderlwirtschaft zwischen Polizei und Unternehmern mittels eines Terrorabwehr – und Gummiparagraphen ein – oder auch DEIN – Leben komplett auf den Kopf stellen, oder im Zweifel gar zerstören kann!
Vollkontakt zu den MacherInnen:
https://www.facebook.com/pages/WIR-SIND-ALLE-278A/203058493222158

KundInnenservice:

  1. …But Alive! – Für Uns Nicht
  2. The Stroodles – Gulasch Ohne Tier
  3. The Merry Poppins – But Love
  4. Alt Track – Taking The Edge